Zahnpflege im Alter

Die Zahnpflege im Alter ist nach wie vor ein Thema, über welches unsere Gesellschaft nicht häufig spricht. Zwar wird uns schon im frühen Kindesalter beigebracht, wie wichtig gründliches Zähneputzen ist, allerdings gibt es einige Dinge, die sich mit zunehmenden Alter ändern. Die Seniorenzahnmedizin bildet einen eigenen Zweig im Bereich der zahnmedizinischen Versorgung. Auf welche Besonderheiten du mit zunehmenden Alter achten musst und wie du auch im Alter noch gesunde Zähne hast erklären wir dir in unserem heutigen Blogbeitrag. 

 

Die Herausforderung der Zahnpflege im Alter

Grundsätzlich gelten auch im Alter die Grundsätze der Zahnpflege wie wir sie im jungen Alter gelernt haben. Dennoch verändern sich unsere Zähne mit zunehmenden Alter. Die regelmäßige Benutzung über Jahrzehnte hinweg und die tägliche Belastung durch Säuren und Zucker, die sich in zunehmend immer mehr Lebensmitteln befinden, lassen auch unsere Zähne altern. 

Zum natürlichen Alterungsprozess gesellen sich körperliche Leiden und der Umstand, dass auch das Immunsystem im Alter nicht mehr so stark und aktiv ist wie in jungen Jahren. Dadurch neigen Mundhöhle, Zähne und Zahnfleisch mitunter zu massiven Entzündungen. Um deine Zähne auch im Alter rundum gesund zu halten ist es wichtig, dass sie gründlich gereinigt werden. Die zweimal tägliche Mundpflege ist also auch im Alter unerlässlich. Sogar dann, wenn deine Zähne durch die Dritten ersetzt wurden. 

 

Was beim Zähneputzen im Alter wichtig ist

Freiliegende Zahnhälse und zurückgebildetes Zahnfleisch machen etwas Umsicht beim Zähneputzen im Alter erforderlich. Du solltest unbedingt darauf achten deine Zähne nicht zu fest zu Schrubben. Ein sanfter Druck reinigt deine Zähne genauso effektiv wie festes Schrubben.  

Ideal zur Zahnpflege und Zahnreinigung im Alter eignet sich unsere emmi®-dent Ultraschallzahnbürste. Verwendest du nämlich modernste Ultraschalltechnologie, um deine Zähne zu säubern, kannst gänzlich ohne Druck reinigen. Via Ultraschall reinigst du deine Zähne allein durch die Technologie unter Zuhilfenahme des speziellen Gels.  

Insbesondere bei motorischen Schwierigkeiten und nachlassender Sehkraft, was mit zunehmenden Alter übrigens völlig normal ist, erweist sich unsere emmi®-dent Ultraschallzahnbürste als perfekter Helfer bei der täglichen Zahnpflege. Ihr großer und handlicher Griff erleichtert das Festhalten und unterstützt dich bei bereits eingebüßter Motorik.  

Gerade im Seniorenalter ist die Reinigung der Zahnzwischenräume enorm wichtig. Mit zunehmenden Alter werden diese nämlich größer. Größere Zahnzwischenräume ermöglichen leider auch eine größere Ansammlung von Speiseresten. Auch in diesem Bereich arbeitet unsere emmi®-dent Ultraschallzahnbürste sehr souverän.  

 

Gesunde Zähne bis ins hohe Alter

Gesunde Zähne bis ins hohe Alter; wer wünscht sich das nicht? Und sogar, wenn im Alter Prothesen oder Implantate das Gebiss unterstützen ist die tägliche Zahnhygiene unerlässlich.  

Jetzt wirst du dir denken, dass Implantate und Prothesen nicht von den typischen Zahnkrankheiten befallen werden könnenObacht, denn dieser Gedanke ist zwar richtig, aber genauso trügerisch. Gerade an Implantaten und Prothesen setzen sich viele schädliche Bakterien ab. Sie greifen nicht nur angrenzende Zähne an, sondern und das ist häufig noch viel schlimmer, auch das umliegende Zahnfleisch. 

Krankheiten und Medikamente vermindern den Speichelfluss. Die Verringerung des Speichels führt dazu, dass sich Säuren und Kariesbakterien noch besser ansiedeln können. Ein trockener Mund begünstigt also die Vermehrung schädlicher Bakterien im Mundraum. Aus diesem Grund solltest du auch im Alter darauf achten, dass du ausreichend Flüssigkeit zu dir nimmst. Unabhängig davon stellt die Zahnreinigung eine wichtige Komponente im Bereich der allgemeine Gesundheit dar.  

 

 

 

 

 

Anmelden & 5€ sichern!
Jetzt anmelden
Jetzt Newsletter abonnieren und exklusive Vorteile nutzen!
Die Newsletter-Abmeldung ist jederzeit möglich!
5€
Newsletter